http//www.quantec-sensors.com/aktuell/news-archiv/kooperation-mit-umwelt-management-ag/

Wir geben der Nacht die Dunkelheit zurück!

Husum, 13. September 2017 

Kooperation im Bereich bedarfsgerechte Nachtkennzeichnung zwischen Quantec Sensors GmbH und der Umwelt Management AG UMaAG

Die Umwelt Management AG mit Sitz in Cuxhaven wird ihre eigenen Windparks von der Firma Quantec Sensors GmbH mit bedarfsgerechter Nachtkennzeichnung ausrüsten. Als einer der ersten Projektierer hat die UMaAG somit zukünftig die Möglichkeit, die nächtliche Kennzeichnung ihrer Windenergieanlagen an geeigneten Standorten bedarfsgerecht zu steuern. Die Flugbefeuerung wird nur nachts aktiviert, wenn tatsächlich ein Luftfahrzeug in den kritischen Bereich um einen Windpark eintritt. Der Standort für das System wurde so gewählt, dass mit einem Sensor ein größtmögliches Gebiet abgedeckt wird.

Die Umwelt Management AG arbeitet schon seit vielen Jahren mit der Firma Quantec im Bereich der Fernsteuerbarkeit von Windkraftanlagen für die Direktvermarktung zusammen. Vorstand Günther Conrad führt aus: “Quantec hat uns, als Umwelt Management AG, bereits in der Vergangenheit von ihren Lösungen überzeugt und wir schätzen den konstruktiven und offenen Umgang auf Augenhöhe“. Mit dem erfolgreichen Feldtest vom 28. bis 30. August 2017 wurde eine sehr intensive Vorbereitungszeit von über einem Jahr abgeschlossen und erlaubt nun den Startschuss für die Umsetzung einer Detektionseinheit im Norden von Niedersachsen. Alexander Gerdes, Quantec Sensors und Dipl.-Wi.-Ing. Günther Conrad, Vorstand der Umwelt Management AG UMaAG, freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit. Bald sollen auch die Anwohner von den möglichst geringen Lichtemissionen profitieren können.

Download Pressefoto:

Bilduntertitel: Auf der HusumWind besiegelt: Die Umwelt Management AG UMaAG und die Quantec Sensors GmbH kooperieren im Bereich Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung – Dipl.-Wi.-Ing. Günther Conrad, UMaAG (links) mit Alexander Gerdes, Quantec Sensors.